30. Abgeordnetengespräch der SPD-Regionalverbandsfraktion.

Veranstaltungen

Am Samstag, den 30. Januar 2010 findet im Stadthaus Mannheim das 30. Gespräch der Mitglieder der SPD-Fraktion im Verband Region Rhein-Neckar mit den SPD-Abgeordneten im Europäischen Parlament, im Deutschen Bundestag und in den Landtagen von Baden-Württemberg, Hessen sowie Rheinland-Pfalz aus dem Bereich der Metropolregion Rhein-Neckar statt.

Diese Veranstaltung, die im Jahre 1981 von der damaligen SPD-Fraktion im länderübergreifenden Raumordnungsverband Rhein-Neckar erstmals durchgeführt wurde, ist zwischenzeitlich zu einer echten Erfolgsstory und einem festen Programmpunkt im Jahresterminplan der Fraktion geworden.

In der Regel werden zwei aktuelle Themen von regionaler Bedeutung auf die Tagesordnung dieser presseöffentlichen Veranstaltung gesetzt. Nach einem kurzen Einführungsreferat durch einen profunden Kenner der Materie erfolgt eine offene Diskussion zwischen den Teilnehmern hierüber. Für die Jubiläumsveranstaltung im Januar 2010 stehen folgende Themen auf der Tagesordnung:
  1. EU-Fördermittel für die Metropolregion Rhein-Neckar: Aktueller Sachstand und künftige Möglichkeiten. (Einführungsreferat: Jörg Saalbach, Europareferent beim Verband Region Rhein-Neckar)
  2. Erster einheitlicher Regionalplan: Chancen und Probleme (Schwerpunkt Siedlungsentwicklung). (Einführungsreferat: Christoph Trinemeier, Stellv. Direktor des Verbandes Region Rhein-Neckar)
Zu der Veranstaltung sind auch die SPD-Kreisvorsitzenden und die SPD-Unterbezirksvorsitzenden aus dem Bereich der Metropolregion Rhein-Neckar eingeladen. Seit einigen Jahren trifft sich dieser Personenkreis im Anschluss an das Abgeordnetengespräch zu einem internen Meinungsaustausch.
 
 

Mitglied werden

mitmachen in der SPDMitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

 

 

 

 

Verband Region Rhein-Neckar

Metropolregion-Rhein-Neckar