Sommertreffen der SPD-Regionalverbandsfraktion.

Fraktion

Gute Stimmung auf dem Johanneshof bei Hockenheim.
Trafen sich im vergangenen Jahr die Mitglieder der SPD-Fraktion im Verband Metropolregion Rhein-Neckar linksrheinisch auf der Kollerinsel, so war das Ziel des diesjährigen Sommertreffens der Fraktion – ganz im Sinne der grenzüberschreitenden Metropolregion – der rechtsrheinisch gelegene “Johanneshof” bei Hockenheim. Und um es gleich vorweg zu nehmen, es war auch in diesem Jahr einmal mehr eine gelungene Sache, so das eindeutige Feststellung aller Teilnehmer.

Trotz der in Baden-Württemberg noch andauernden Sommerferien und des Termins an einem Freitagnachmittag trafen sich über 20 Fraktionsmitglieder sowie Gäste, um bei einem deftigen badisch-pfälzischen Imbiss über Gott und die Welt, über frühere Zeiten und natürlich auch über aktuelle metropolitanische Themen zu debattieren. Christoph Trinemeier, leitender Direktor beim Verband Region Rhein-Neckar, der seit vielen Jahren die Arbeit der SPD-Fraktion fachlich bekleidet, brachte mit seiner Feststellung “Jetzt lernt meine Ehefrau auch einmal einige der Personen persönlich kennen, über die ich auch sehr häufig zuhause spreche” den wohl wichtigsten Anlass für das sommerliche Treffen auf den Punkt.
 

Um bei den Gästen zu bleiben; neben Christoph Trinemeier waren auch Prof. Dr. Hans-Jürgen Seimetz, Präsident der SGD-Süd in Neustadt, Werner Schröter, ehemaliger Landrat des Rhein-Pfalz-Kreises, Georg Kohler, Träger der Hermann-Heimerich-Plakette aus Edingen-Neckarhausen sowie Wolfgang Ernst, Oberbürgermeister a. D. der Stadt Leimen als gern gesehene Gäste anwesend. Eingeladen waren, wie in jedem Jahr, selbstverständlich auch dieses Mal die Partnerinnen und Partner der Fraktionsmitglieder.
 
Als man sich nach annähernd drei Stunden gegenseitig verabschiedete, war das einmütige Fazit aller Teilnehmer: “Auch im Terminkalender für das nächste Jahr muss das Sommertreffen der SPD-Fraktion wieder fest verankert werden”. Ein Auftrag, den Fraktionsgeschäftsführer Helmut Beck (Sinsheim) gerne zur Kenntnis nahm.

Fotos: Udo Scheuermann

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Mitglied werden

mitmachen in der SPDMitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

 

 

 

 

Verband Region Rhein-Neckar

Metropolregion-Rhein-Neckar