Personalrochade bei der SPD-Regionalverbandsfraktion.

Fraktion

Oberbürgermeisterin Seiler ersetzt Oberbürgermeister Bernhard.
Nachdem Heiner Bernhard (SPD) im August dieses Jahres aus seinem Amt als Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Weinheim und damit auch als sog. “geborenes” Mitglied der Verbandsversammlung des Verbandes Metropolregion Rhein-Neckar ausgeschieden ist, hat sich die SPD-Regionalverbandsfraktion über den Zeitraum August – Dezember 2018 temporär von 28 auf 27 Mitglieder reduziert.

Dies wird sich jedoch bereits mit Jahresbeginn 2019 wieder egalisieren, denn zum 1. Januar 2019 tritt Stefanie Seiler (SPD) ihr Amt als Oberbürgermeisterin der pfälzischen Domstadt Speyer an und wird dadurch kraft Amtes ebenfalls Mitglied in der Verbandsversammlung der Metropolregion Rhein-Neckar. Stefanie Seiler hatte am 10. Juni d. J. die Stichwahl mit 52,4% zu 47,6% gegen den amtierenden Oberbürgermeister Hansjörg Eger (CDU) relativ klar für sich entschieden und wird damit auch Mitglied der SPD-Regionalverbandsfraktion.
 
Die SPD-Fraktion in der Region Rhein-Neckar freut sich auf ihr neues Mitglied und insbesondere auch darüber, dass sich mit Stefanie Seiler die Zahl der weiblichen Fraktionsmitglieder von derzeit 4 auf 5 erhöht.
 
Nachdem mit dem Ausscheiden von Heiner Bernhard auch dessen Funktion als einer der stellvertretenden Vorsitzenden der SPD-Regionalverbandsfraktion vakant wurde und damit der baden-württembergische Teil der Metropolregion nicht mehr in der SPD-Fraktionsspitze vertreten ist, hat Fraktionsgeschäftsführer Helmut Beck als dessen Nachfolger den Brühler Bürgermeister Dr. Ralf Göck vorgeschlagen. SPD-Fraktionschef Matthias Baaß, Bürgermeister der südhessischen Stadt Viernheim, wird über diesen Personalvorschlag bei der nächsten Sitzung der SPD-Fraktion am 25. 09. 2018 in Mutterstadt abstimmen lassen. Vor dem Hintergrund, dass die Fraktionsvorstandschaft einstimmig die Kandidatur von Dr. Ralf Göck unterstützt, ist auch in der Gesamtfraktion von einem klaren Votum pro Göck auszugehen.

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Mitglied werden

mitmachen in der SPDMitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

 

 

 

 

Verband Region Rhein-Neckar

Metropolregion-Rhein-Neckar