Maimarktbesuch der SPD-Regionalverbandsfraktion.

Fraktion

Foto zeigt v. l.: Stellv. Verbandsdirektor Christoph Trinemeier, Verbandsdirektor Ralph Schlusche, Bürgermeister a. D. Heinrich Zier (Limburgerhof), dahinter Mannheims SPD-Fraktionschef Ralf Eisenhauer, Winzerin Elke Kost, Bürgermeister Dr. Ralf Göck (Brühl), Erster Bürgermeister i. R. Helmut Beck (Sinsheim), Stadtrat Mathias Michalski (Heidelberg), Stadtrat Holger Scharff (Ludwigshafen).

Fortsetzung einer langjährigen Tradition in gesellig-informativer Runde.
Einmal mehr trafen sich die Mitglieder der SPD-Fraktion im Verband Metropolregion Rhein-Neckar zu ihrem bereits seit vielen Jahren traditionellen Besuch des Mannheimer Maimarktes. Neben den zahlreich anwesenden Fraktionsmitglieder nahm auch eine stattliche Zahl von Ehemaligen und Freunden diesen quasi “Pflichttermin” wahr. So konnte Mutterstadts Bürgermeister Hans-Dieter Schneider in Vertretung von Matthias Baaß als stellvertretender Fraktionsvorsitzender mit Georg Kohler und Heinrich Zier zwei Träger der Hermann-Heimerich-Plakette und langjährige Vorsitzende der SPD-Regionalverbandsfraktion sowie Prof. Dr. Hans-Jürgen Seimetz, Präsident der SGD-Süd, und die ehemaligen Fraktionsmitglieder Wolfgang Ernst und Rainer Schäfer willkommen heißen.

Nach dem vorgeschalteten rustikalen Imbiss im Stüberl des Festzeltes von Peter Brandl und einem (trotz benachbarter Blasmusikkapelle) intensiven Meinungsaustausch über regionale und andere Themen ging es dann gemeinsam zur Halle der Metropolregion Rhein-Neckar, wo die Besuchergruppe von Verbandsdirektor Ralph Schlusche und dessen Stellvertreter Christoph Trinemeier sowie Standchefin Edelgard Seitz bereits erwartet wurde. Anschließend an die Begrüßung, gespickt mit vielen aktuellen Informationen, durch den Verbandsdirektor stellte Elke Kost vom gleichnamigen Weingut Kost aus Gleisweiler in der Südpfalz im Rahmen einer kleinen Weinprobe ihre Erzeugnisse vor, die durchaus den Erwartungen der Besucher gerecht wurden.
 
Vor dem gemütlichen Teil des Traditionsbesuches bedankte sich Hans-Dieter Schneider bei der Verbandsverwaltung und bei der Winzerfamilie Kost für den freundlichen Empfang und die erhaltenen Informationen.
 
Fazit des Berichterstatters: Auf ein Neues im nächsten Jahr !

 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Mitglied werden

mitmachen in der SPDMitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

 

 

 

 

Verband Region Rhein-Neckar

Metropolregion-Rhein-Neckar